Raymond Adam

Vernichtende Pandemie schon 2008 vorhergesagt!
2020 beginnt das Ende der Menschheit!
Lesen Sie SCHATTENMÄCHTE!

 

Raymond Adams historischer Fantasy-Thriller »Schattenmächte« spielt zwischen den Jahren 1848 und 2024. Die Menschen haben sich die Erde gewaltsam und rücksichtslos untertan gemacht. Im neunzehnten Jahrhundert beginnt sich die Natur zu wehren und schafft einige wenige Mutanten, die in der Lage sind, Zeitreisen zu unternehmen und den Lauf der Welt zu verändern.

Die 5-teilige Taschenbuch-Erstausgabe der "Schattenmächte" hat einen Umfang von 1920 Seiten und erscheint einmal monatlich zwischen Mitte August und Mitte Dezember 2020.
AUG.
Im Fadenkreuz des Verrats (Buch 1)
SEP. Das Zepter der Macht (Buch 2)
OKT. Morgen die ganze Welt (Buch 3)
NOV. Der unsichtbare Feind (Buch 4)
DEZ. Das Ende der Menschheit (Buch 5)
Im Fadenkreuz des Verrats (1913 - 1914) beginnt im Sommer 1913. Von heute auf morgen wird Robert aus seiner gewohnten Umgebung herausgerissen. Er gerät in einen undurchschaubaren Strudel aus Verrat, Lug und Betrug, in dem bedeutende Persönlichkeiten aus dem Hintergrund die Fäden ziehen - und diese Leute schrecken vor nichts zurück ...   Leseprobe

Das Zepter der Macht (1914 - 1933), ein sagenumwobenes Relikt aus der Zeit von Barbarossas Kreuzzug, soll seinem Besitzer übersinnliche Kräfte verleihen. Die Nationalsozialisten sind auf der Jagd nach dem geheimnisvollen Gegenstand, der sich im Nachlass von Roberts Familie befinden soll - und dieser nimmt nach 20 Jahren den Kampf gegen das Böse wieder auf ...   Leseprobe

Morgen die ganze Welt (1933 - 1946) spielt vor dem Aufstieg des Faschismus in Deutschland. Während Europa von Nazihorden überrannt wird, versucht Robert, die »Tore des Windes« zu schließen - ein weltbedrohendes Phänomen, gegen das nur übersinnlich Begabte kämpfen können - und das seinen Höhepunkt erreicht bei der Zündung der Atombombe über Hiroshima ...

Der unsichtbare Feind (1946 - 2012) beschreibt das Entstehen einer amerikanisch gesteuerten Nachkriegsordnung in Europa. Immer wieder findet Robert Hinweise darauf, dass eine geheime Organisation die ganze Welt refeudalisieren will. Beim Versuch, diese Entwicklung zu verhindern, gerät er in die Fänge dieser Bruderschaft und muss um sein Leben kämpfen ...

Das Ende der Menschheit (2012 - 2024) beginnt im Sommer 2020. Durch die Verkettung unglücklicher Umstände setzen die USA eine weltumspannende Pandemie in Gang, die bis zum Jahresende alles menschliche Leben auf der Erde auslöschen wird. Robert versucht um jeden Preis, diesen Prozess aufzuhalten. Wird es ihm gelingen, die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren?

Alle 5 Bücher der "Schattenmächte" spielen vor den realen Begebenheiten unserer Welt, eingebettet in die internationale Zeitgeschichte der letzten 180 Jahre. So rankt sich die Handlung um Ereignisse wie die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand von Habsburg (1914), das Attentat auf US-Präsident John F. Kennedy (1963) oder die Vorfälle vom 11. September 2001, durch die das World Trade Center in New York zerstört wurde - und alle Ereignisse sind auf mysteriöse Weise miteinander verwoben. Hinweise darauf, dass im Verborgenen operierende Gruppen aus Politik, organisiertem Verbrechen und Hochfinanz unsere Welt immer wieder an den Abgrund bringen, ziehen sich als roter Faden durch die vielschichtige Handlung aller fünf Bücher.


Weitere Bücher des Schriftstellers Raymond Adam

Die Abenteuer von Fritzl und Franzl
Das Kinder- und Jugendbuch für 6- bis 14-Jährige beschreibt die Abenteuer des Autos Franzl, des Wohnwagens Fritzl, des Handys Appelonia und der Hündin Sunny während ihrer ersten gemeinsamen Reise nach Österreich. Neben 64 Seiten spannender Texte enthält das Buch 15 farbige Illustrationen, auf denen die aufregendsten Erlebnisse während dieser mehrwöchigen Reise abgebildet sind. Das Buch ist ein Gemeinschaftsprojekt des Schriftstellers Raymond Adam, der Werbeberaterin Karin Bahr und der Buchillustratorin Anika Delfs.
A Steirer möcht' i sein
Das Buch erzählt die Geschichte von der inneren Verwandlung des Autors, die durch ein einfaches Lied des österreichischen Musikers Andreas Gabalier ausgelöst wird. Dieser kleine Anlass öffnet seit Jahrzehnten verschlossene Türen seiner Vergangenheit und führt ihn letztlich zu der aus tiefstem Herzen empfundenen Erkenntnis, dass Deutschland niemals sein Heimatland gewesen ist und die schöne Steiermark im Süden Österreichs die Heimat ist, die er sich immer gewünscht hat.
Durch den Wind
Dieses Buch mit meinen Kurzgeschichten und Gedichten kann sich jeder hier KOSTENLOS als PDF herunterladen, lesen und ausdrucken. Es ist NICHT PUBLIC DOMAIN, d.h. alle Kurzgeschichten und Gedichte unterliegen genauso meinem COPYRIGHT wie bei einem gekauften Buchexemplar. Ohne Angabe meines Namens und ohne Hinweis auf meine Autorenschaft darf keiner der Texte verwendet werden.
Ab und zu gebe ich eine neue, erweiterte Version heraus. Zurzeit ist V_2 vom 31.08.2020 aktuell.

Raymond Adam wurde 1954 geboren. Nach dem Abitur studierte er Deutsch und Geschichte, war sechs Jahre Gymnasiallehrer, dem folgte eine zweite Ausbildung zum IT-Systemanalytiker. Er war viele Jahre Geschäftsführer seines eigenen Computerunternehmens, arbeitete nebenbei als Dozent in der Jugend- und Erwachsenenbildung und begann 2008 mit dem Schreiben.

Wenn sich die guten und aufrechten Menschen zusammentun und
zu einer Macht werden, können ihnen die schlechten und bösen
Menschen nichts mehr anhaben.